FaschingsKINDERdisco 2003

Neuer Besucherrekord! Am 28. Februar 2003 besuchten 247 Partypeople unsere spacig dekorierten Jugendräume. Im oberen Partydeck heizte sich die Stimmung durch die Mischung aus Charts, Partymusik, stündlichen Spielen (wie “Weltraumschrottsammeln”, “Funkverkehr”, “Moonhopper-Bruchlandung” und “Das gefräßige Schwarze Loch”), der überfüllten Tanzfläche und nicht zuletzt durch unsere Schmuserunden kräftig auf. Zum Abkühlen nutzten viele Gäste einen relaxenden Aufenthalt in unserem Weltraum-Café und stärkten sich mit Mohrenkopf- Semmeln und (Senf-) Krapfen. Über 200 Wurst- und Käsesemmeln waren innerhalb 3 Stunden ausverkauft. Es gab auch wieder die selbstleuchtenden Knicklicht-Armreife, von denen über 650 Stück über die Ladentheke gingen. Frischlufttanken wollten viele vor der Kirche. Bei Tauwetter und aufgeweichten Boden glich die Wiese (und unser Teppich) am nächsten Morgen einer schlammigen Wildschweinwiese. Einige unserer Gäste wollten ihr Pfand nicht zurück haben und warfen ihre Flaschen zu unserem Nachbar. Der reihte diese am nächsten Morgen -glücklich über seinen wertvollen Fund- wie Jagdtrophäen gleich in seinem Garten auf.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite statistisch zu erfassen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Okay